Die SPD steht für soziale Gerechtigkeit, für Fortschritt und für eine Politik, die von wissenschaftlichen Erkenntnissen geleitet wird. Deswegen trete ich 1997 während meiner Zeit in Göttingen in die SPD ein. Zur Aufnahme bekomme ich eine Karte mit dem bekannten Zitat von Willy Brandt:

Besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will.

Willy Brandt
Rathaus Beuren

Dieses Motto leitet mein politisches Engagement. Nachdem ich 2010 aus den USA nach Beuren ziehe, werde ich Mitglied im Ortsverein Neuffen-Beuren-Kohlberg. 2018 wählen mich die Genoss*innen zur stellvertretenden Vorsitzenden. Zusammen mit unserer ebenfalls neu gewählten Vorsitzenden, Dorothe Elfert, finden wir neue Wege, mit den Bürger*innen ins Gespräch zu kommen. Wir führen den SPD Bürgertreff oder und veranstalten ein Nachhhaltigkeits-Quiz auf dem Brunnenfest in Beuren.

2019 stehen die Kommunalwahlen an. Die SPD war in der letzten Wahlperiode im Gemeinderat von Beuren gar nicht vertreten. Wir wollen Flagge zeigen und zusammen mit Dr. Hermine de Soto kandidiere ich auf einer Zweier-Liste. Die politischen Wettbewerber räumen uns „zwei einsamen Frauen“ kaum Chancen ein. Aber wir holen unerwartet viele Stimmen und so bin ich seit Juli 2019 SPD-Mitglied im Gemeinderat von Beuren. Bei den Sitzungen werde ich mit der ganzen Vielfalt kommunalpolitischer Themen vertraut: Kitas, Schule, Streuobstwiesen, Baugebiet, Lärmschutz, Kleinschwimmhalle, Therme, Wohnmobil-Stellplatz. Bei allen Entscheidungen setzte ich mich konsequent für nachhaltige Lösungen ein, die wirtschaftliche Entwicklung, zum Beispiel  im Tourismus, mit Umwelt- und Klimaschutz verbindet.

Nach der Nominierung

Für die Landtagswahlen im März 2021 schlägt mich die Findungskommission des Kreisverbands unter der Leitung des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Rainer Arnold als Erstkandidatin für den Wahlkreis Nürtingen vor. Das freut mich sehr, denn es ist mir wichtig, dass die SPD in Baden-Württemberg wieder Regierungsverantwortung übernimmt. Gerne setze ich mich dafür mit meiner Erfahrung und mit meinen Ideen ein. Meine Ziele für den Landtagswahlkampf finden Sie hier. Im September 2020 sprechen mir die Mitglieder im Wahlkreis einstimmig ihr Vertrauen aus, ein großer Ansporn! Ebenso freue ich mich über die einstimmige Nominierung meiner Zweitkandidatin, Kristina Wernerus. „Mit Frauenpower gegen Kretschmann“ titelt die Nürtinger Zeitung, ganz zu Recht!